Aktuelles

                                       Nächste Veranstaltung:


"Italienischer Abend zum Neuen Jahr” mit dem Duo Melange

Sabine Scheffel-Schaubach –Violine & Gerhard Schaubach -Flügel

Zur Eröffnung des Jahres 2020 präsentiert das Duo Melange mit dem Wohnzimmer-Konzert am 1.3.2020 um 17.00 Uhr in der Musikschule Schaubach in Altenstadt unter dem Titel “Italienischer Abend zum Neuen Jahr” ein verspätetes Neujahrskonzert mit italienischer Musik von Renaissance, Barock (Vivaldi, Albinoni) über Oper (Puccini, Verdi, Mascagni) bis hin zu Schlagern (Toselli, Marchetti, Capua, Casucci, Bigazzi/Tozzi), darunter Titel wie Ti amo, O sole mio, La donna mobile/Oh wie so trügerisch, u.a. 

Das Duo Melange, bestehend aus der Geigerin Sabine Scheffel-Schaubach, die gut 30 Jahre stellv. Stimmführerin der 2. Geigen im Frankfurter Opernorchester war und dem Pianisten Gerhard Schaubach, der an der Frankfurter Musikhochschule studierte, interpretiert diese Werke schwungvoll, aber auch mit Tiefgang, der in den ruhigen Momenten der Musik zu Herzen geht.


Bei freiem Eintritt wird das Wohnzimmer  immer 15 min. vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Reservierung erforderlich wegen auf 30 Plätze begrenzter Platzzahl.

Platzreservierung unter 06047- 4320 AB &

musikschule.schaubach@t-online.de


 



-------------------------------------------------------------------------

"Caféhaus-Musik" mit dem beliebten Duo Melange 

Wieder Anfang 2020 um 15.00 Uhr (Öffnung 14.30) in der Altenstädter Musikschule Schaubach 

Am Sonntag 29.3.2020 um 16.00 Uhr findet in der Altenstädter Musikschule  eine Caféhaus-Musik statt.

Der auch von Kreuzfahrtschiffen bekannte Pianist Gerhard Schaubach und seine Geigenpartnerin Sabine Scheffel-Schaubach (gut 30 Jahre stellv. Stimmführerin der 2. Geigen  im Frankfurter Opern- & Museumsorchester) die das beliebte Duo Melange bilden, unterhalten die Besucher des Altenstädter Caféhauses - diesmal barrrierefrei erreichbar in einem größeren Raum für bis zu 30 Besucher - mit typischer Salon-Musik, die von beschwingter Klassik über Operette, Charakterstücke, Tangos und Schlagern der Zwanziger bis Fünfziger Jahre bis hin zu Musical-Titeln reicht. Zusätzlich wird mit launigen Texten, Geschichten und heiteren Anekdoten eine unterhaltsame Stimmung erzielt, die mit leckerem selbstgebackenem Kuchen und Kaffeevariationen ihre kulinarische Abrundung erfährt.



Aufgrund der auf 30 Gästen begrenzten Platzzahl entsteht eine ganz besondere intime Atmosphäre. Der Besucher befindet sich mit den Künstlern quasi auf Tuchfühlung. Daher wird auch eine Reservierung unter 06047-4320 AB oder musikschule.schaubach@t-online.de empfohlen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.


  

------------------------------------------------------------------------



Seit Mai 2017 haben wir einen weiteren schönen Unterrichtsraum mit Blüthner-Flügel von 1904, renoviert von Piano-Palme/Friedberg, Rönisch-Klavier ca. 1910 und einem Sperrhake-Spinett. Auch gut geeignet für Gesangsunterricht.

 

 

Bisher noch keine Einträge.

neuer Flügel/Klavierraum